AUTOMOTIVE - Rundtakt-Montage-Maschine Dichtring bestehend aus 5 verketteten Rundtischen

Kompakte Rundtakt-Montage-Maschine zur Montage von Dichtringen für Dieseleinspritzpumpen bestehend aus 5 verketteten freiprogrammierbaren NC-Rundtischen mit insgesamt 27 Stationen und 76 Werkstückaufnahmen, Taktzeit: 4 Sekunden / Teil
  • Zuführung Kunststoff-Rohling mit Kameraprüfung auf Maßhaltigkeit (Prüfung Innenkontur mit Endoskop-Kamerasystem und Mantelfläche mit umlaufendem Spiegel im Auflicht)

  • Reinigung der Kunststoff-Rohlinge über Ausblasen mit ionisierter Luft

  • Zuführung Feder in geätzter Form (Federring mit gestützten Dichtungslippen) als Bandmaterial (Federstahl, Dicke 0,1mm) über angetriebene Rollenabwicklung mit Tänzer-Steuerung,
    Vorschub getaktet mittels Servomotor mit integrierter Kameraprüfung Oberfläche, Typ, Form (N.I.O.-Bereiche werden durchgetaktet und nicht verarbeitet)

  • Elektropneumatische Stanzeinheit (Servostanze mit Linearzylinder) zum Ausstanzen und Formen der Feder über Biegewerkzeug mit Formstempel in einem Arbeitsschritt

  • Die ausgestanzte und geformte Feder wird 2-mal in den Rohling verbaut, mit anschließender Kamerakontrolle Montage (komplett, korrekt, inkl. Prüfung der Biegung)

  • Abschließend erfolgt ein berührungsloses Vermessen der Geometrie der Baugruppe mittels Luftspalt-Messung (Innen- und Außendurchmesser, auf 0,01mm wiederholgenau) sowie der
    Höhe über taktile Messung

  • Die Fertigteile werden in ein Puffersystem aus Rohrmagazinen ausgegeben
AUTOMOTIVE - Längstakt-Montage-Maschine Abgasrückführ-Ventile (AGR-Ventile)
Längstakt-Montage-Maschine als WT-Umlaufsystem zur Montage von AGR-Ventilen
mit 2-fach Umlauf, Taktzeit: ca. 40 Sekunden
  • 2 Handarbeitsplätze zum Einsetzen der komplexen Bauteile in den Prüftisch bzw. Werkstück-Träger des Umlaufssystems
  • Separater Prüf-Rundtisch zur Dichtheits- und Leckage-Prüfung mit Beschriftung
  • Sortierung der Einzelteile mittels Wendelförderer und Vibrations-Linearförderer
  • Vereinzelung und Montage diverser Bauteile im WT
  • Nieten über Spannzange und Nietwerkzeug mit Hydraulik-Zylinder
  • Montage Gleitlager mit integrierter Kraft-Weg-Überwachung
  • Befetten der Welle mit Dosierventil
  • Verstemmen Scheibe über Zentrierdorn
  • Laser-Schweiß-Station zum Schweißen mittels Roboter
  • WT-System mit Schreib-Lese-Kopf zur Identifikation an jeder Station
  • Getrennte Ausschleusung der Schlechtteile
  • Beschriftung und Etikettierung der Gutteile
AUTOMOTIVE - Halbautomatische "Chaku-Chaku" Montagelinie für Automotive-Thermostate

Für Produktionen mit Stückzahlen für die eine komplexe Automatisierung nicht wirtschaftlich ist, kann Grün & Köder auf dem "Chaku-Chaku"-Prinzip basierende Arbeitsplätze anbieten. Das Bauteil wird dabei vom Werker von Station zu Station befördert, ein Werker bedient dann z.B. 3 Halbautomaten.
Die verschiedenen technologischen Prozesse (Vernieten, Verstemen, Feder-Montage, usw.) werden automatisch ausgeführt und prozesssicher überwacht.
Die hier gezeigte "Chaku-Chaku"-Linie ist für die komplette halbautomatische Montage eines Automotive-Thermostats mit einer Bedienperson konzipiert.
Station 1 :
Manuelles Beladen des Thermostat-Elements
Unterstütztes Einlegen des Magneten mit kraft-weg-überwachtem Verstemmen mit Servopresse

Station 2 :
Manuelles Beladen des Thermostat-Elements
Konformitätsprüfung
Unterstütztes Einlegen der Feder und Teller mit automatischem Vernieten (Taumel-Nietprozess)

Station 3:
Manuelles Beladen des Thermostat-Elements
Manuelles Beladen des Gehäuses
Konformitätsprüfung mittels Datamatrix
Automatische Demontage des Verschlussstiftes
Unterstütztes Einlegen des O-Ringes
Automatische Befettung (Volumen-Dosierventil)
Automatische Montage Thermostat-Gehäuse mit Vermessung des Überstandmaßes
Speicherung der Produktionsdaten

AUTOMOTIVE - Laserschweiß-Maschine, 2-fach
Die Laserschweiß-Maschine ist als Halbautomat / Handarbeitsplatz ausgeführt mit manuellem Einsetzen und Entnehmen der Bauteile durch die Bedienperson.

Um zwei Teile in der Technik zu verbinden, gibt es die verschiedensten Verfahren.
Hier gezeigt ist das Laser-Verschweißen von 2 Bauteilen (Schale und Lagerzapfen) aus Stahlblech in einer 2-fachen halbautomatischen Laserschweiß-Maschine.
Zentrisches Einspannen der beiden Bauteile in einer hochpräzisen Drehlagerungs-Aufnahme mit Spannzangensystem.
Die Drehbewegungen sind jeweils servotechnisch frei programmierbar in Abstimmung mit dem Laserstrahl angetrieben.
GRÜN & KÖDER GMBH | AUF DER HUB 5 | 70439 STUTTGART - STAMMHEIM